Glarner Alpenbitter
Weiterempfehlen

Glarner Alpenbitter

Verfügbar
CHF 21.00/Fl
Typ Aperitivs
Herkunft Schweiz, Ostschweiz
Produzent gl-events GmbH
Inhalt 35cl
Einheit Einweg Glasflasche
Alkoholgehalt 26 %
Artikelnummer 02311022

Beschreibung

Kardamom verleiht ihm eine leichte Süsse und der Wacholder die fruchtig-würzige Note. Lorbeerblätter verschaffen ihm das leicht Herbe. Anis steht für die äusserst dezente und angenehme Schärfe.

Charakteristik

Angereichert mit vielen aromatischen und heilsamen Kräutern ist der Glarner Alpenbitter mehr als nur ein Stück Geschichte. Selten sind in einem Likör so viele heilsame Kräuter und Gewürze vereint wie im Glarner Alpenbitter. Ein bisschen Süsse verleiht ihm der Kardamom, die fruchtig- würzige Note kommt vom Wacholder, und die Lorbeerblätter verschaffen ihm die leichte Herbe. Auch der Anis trägt mit einer angenehmen Schärfe zum Aroma des Kräuterlikörs bei. So harmonieren von der Kopfnote bis zum Abgang unterschiedliche Aromen und bilden zusammen den unverwechselbaren Geschmack des Alpenbitters. Heute wird der Likör in Mollis im Kanton Glarus produziert. Die Geschichte dahinter Der Ostschweizer Pfarrer Johann Künzle entwickelte im Jahre 1918 ein Präventiv- und Heilmittel gegen die Spanische Grippe. Das Unternehmen Landolt-Hauser's Söhne griff die Rezeptur auf und verkaufte den Kräuterlikör im ganzen Land als Glarner Alpenbitter. Mit dem Verkauf der Firma verschwand auch der Kräuterlikör von der Bildfläche. Martin Huber, Jonny Tinner und Daniel Hauri, liessen den verschollenen Glarner Alpenbitter wieder aufleben.

Kundenbewertungen

Diesen Wein bewerten?

Kundenbewertungen können nur abgegeben werden, wenn Sie angemeldet sind.

Anmelden


Haben Sie noch kein Konto? Dann hier registrieren:

Neu registrieren